Krefeld, am Hölschen Dyk

Krefeld, Hölschen Dyk

Nachdem die Stadt Krefeld in ihrem Pflegebedarfsplan im April 2015 80 Heimplätze und zusätzlich zehn Kurzzeitpflegeplätze für den Stadtteil Hüls anerkannt hatte, stimmte Ende Mai auch der Aufsichtsrat des Neukirchener Erziehungsvereins unter Vorsitz von Siegmund Ehrmann MdB den Neubauplänen zu. Im gleichen Gebäudekomplex auf dem Gelände des abgerissenen Wohnheims für Krankenpflegeschüler wird auch eine dreigruppige Kindertagesstätte untergebracht. Betreiber wird der Verein „Zaubersterne“ aus Duisburg. Die Kita wird im Erdgeschoss eines Flügels Platz finden, in die drei Obergeschosse beider Flügel werden die Senioren einziehen.

Im Erdgeschoss des zweiten Flügels sind Mehrzweck- und Technikräume, eine Küche sowie Aufzüge geplant. Der Haupteingang und ein Foyer samt Cafeteria sind am Schnittpunkt der beiden Gebäudeflügel vorgesehen. Ein Mehrzweckraum soll auch für Gottesdienste genutzt werden.

Das Seniorenheim wird ausschließlich Einzelzimmer und pro Stockwerk jeweils zwei Pflege-Appartements bekommen, in die zum Beispiel Ehepaare einziehen können.

Anschrift
Krefeld, am Hölschen Dyk 29
ProjekttypusNeubau Seniorenpflegeheim
Projektvolumen Nutzfläche
5.300 qm
Pflegeplätze/Wohneinheiten90
Gruppenanzahl Kita
3
ProjektstatusIm Bau – geplante Fertigstellung Juli 2016

Galerie

Zeitraffer

Diese Webseite benutzt Cookies. Mehr Information unter https://first-retail.de/datenschutzerklaerung/

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät ab.

Schließen